Ideen für den Ferdinandplatz gesucht

BEBAUUNG FERDINANDPLATZ

„Die Pläne für den modernen Neubau werden derzeit in Ortsbeiräten und anderen Gremien vorgestellt. Im März soll der Stadtrat entscheiden. Weil die Zeit drängt, soll ein sogenannter Totalunternehmer sowohl die Planungen als auch den Bau übernehmen. Ausgewählt wird unter drei bis fünf Anbietern, die ihre Entwürfe für den Neubau vorstellen. Noch steht also nicht fest, wie das Verwaltungsgebäude im Detail aussehen wird. Schmidt-Lamontain betonte am Dienstag, dass bei der Gestaltung auch die Dresdner einbezogen werden sollen.
Wie und wann das passiert, konnte er noch nicht beantworten.“

Wir meinen: Das Wettbewerbsverfahren zur Gestaltung des Königsufers sollte (in modifizierter Form) auch für den Ferdienandplatz Vorbild sein:

Keine interne Vorab-Entscheidung von Seiten der Stadt über die Frage welche Architekten am Bewerbungsverfahren teilnehmen, keine rein institutionalisierte, meinungskonforme Jury, die gegen den Willen vieler Dresdner Bürger einen modernistischen Entwurf erzwingt,
STATTDESSEN
eine offene Debatte im Rahmen echter Bürgerbeteiligung, volle Transparenz in allen Planungsverfahren, klare Gestaltungs-Vorgaben anhand der von uns entwickelten Leitlinie zur regionaltypischen Bauweise, als Orientierung für die Teilnehmer eines fairen Fassaden-Wettbewerbs.
Außerdem treten wir ein für ein Werkstattverfahren, mit offener Wahl, zur Konstituierung einer Wettbewerbs-Jury, in der mindestens 4 Dresdner Bürger vertreten sind!

Wenn ihr unser Anliegen unterstützen wollt, oder eigene Vorschläge einzubringen habt, dann wendet Euch am besten direkt an den Baubürgermeister, Herrn Schmidt-Lamontain, Oberbürgermeister Hilbert, an die Mitglieder des Bauausschusses, oder an die Gremien zur Bürgerbeteiligung.

http://www.dresden.de/…/rathaus/politik/beigeordnete/gb6.php

https://www.dresden.de/…/gesellschaft/buergerbeteiligung.php

 

http://www.sz-online.de/nachrichten/ideen-fuer-den-ferdinandplatz-gesucht-3870667.html

© Visualisierung: Barcode Architects

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.