Fehlentscheidungen bis zuletzt

Schon der Verkauf des Hauses durch die Stadt war eine Fehlentscheidung. So hat man das Heft des Handelns vor 10 Jahren ohne Not aus der Hand gegeben. Was folgte sind dubiose Geschäfte, ein verfallener Schandfleck und der große Reibach an dessen Ende dieses Ungetüm noch deutlicher und negativer in den Stadtraum hineinwirken wird. Die Chancen einer Stadtreparatur, einer kompletten und sinnvollen Neuordnung des Pirnaischen Platzes und das Freistellen der Dresdner Stadtsilhouette sind damit mehr als vertan. Hier hat kein Beteiligter in irgendeiner Weise sich an der Stadt verdienstvoll erwiesen.

Es werden Luxuswohnungen – wer hätte es angesichts der bisher verlaufenden Ereignisse auch anders erwarten können. Es wird umgebaut und die so heiß verteidigten ostmodernen Charakterelemente, sofern es sie denn überhaupt gibt, verschwinden wie die Kaltmiete unter 9 Euro. So bekommen nur wenige vom großen Kuchen etwas: der Eigentümer macht die dicke Kohle, die neuen Wohnungseigentümer oder Miete die sehr gute Aussicht – bezeichnenderweise auf die wiedererstandene kleinteilige Altstadt mit Dachlandschaft und die Naturlandschaft des Elbsandsteingebirges. Tausende Dresdner und Millionen von Gästen bekommen aber diese triste, wenn auch sanierte Wand aus Beton, die einzig eine Barriere zwischen Altstadt und Pirnaische Vorstadt ist und bleiben wird. Städtebau wie zu Zeiten des Sozialismus und der autogerechten Stadt – wo Menschen komprimiert in großen Blöcken leben sollen und all der Freiraum dem Verkehr gehört.

Es bleiben Kopfschütteln und die heimliche Genugtuung derjenigen, die sich fortwährend für diesen Kasten eingesetzt haben. Mögen Sie das Geld aufbringen dort einzuziehen: mit smarthome und Fußbodenheizung. Der Sozialismus ist tot, lang siegen des Sozialismus Geisteskinder. Willkommen in der Zukunft.

Anmerkung zum Text der SäZ: An der Stelle des Hochhauses stand NIE der Kaiserpalast. Er stand in etwa zu je einer Hälfte auf dem grünen Mittelstreifen und der Fahrspur gen Süden der St. Petersburger Straße/Pirnaischer Platz.

https://www.saechsische.de/der-sozialismus-siegt-5008463.html

Das könnte Dich auch interessieren …

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung