HAFENCITY (mit Luft nach oben)

Aufmerksame DNN-Redakteure haben diese Visualisierung zur Hafencity im Netz gefunden. Sollten diese Entwürfe von der USD favorisiert werden, besteht in Sachen Gestaltung noch einiges an Luft nach oben. Zwar sind die Ansätze enorm und fortschrittlich im tristen Einheitsgrau des restlichen Neubauspektrums in Dresden, doch übermannt einen auch hier eine gewisse Eintönigkeit.
Fünf Solitärbauten direkt am Hafen an der Elbe, welche alle gleich gestaltet und geformt sind, erwecken dann doch zu sehr den Eindruck von Reihenhaussiedlung, statt einer anvisierten gehobenen Adresse mit Repräsentationscharakter.
Wir hoffen, dass dies nur erste Entwürfe sind, welche noch variiert werden. Im Detail zwar ordentlich, sind die „Fließband“-Defizite in der Reihung leider zu groß, als dass es wirklich ein gutes architektonisches Gesamtkunstwerk werden kann.

Wir empfehlen einen sichtbaren Dachabschluss entweder durch Staffelgeschoss oder rückversetzter Balustrade, eine Variation in der Farbigkeit der Klinker aller Bauten untereinander (Man kann jene Klinker der Bestandsbauten nach dem Abriss doch sicher „recyceln“?!), einen sichtbaren Höhenunterschied zwischen den Bauwerken 1,3,5 und 2 & 4, sowie die Überlegung das Material der Fassade vielleicht doch zu variieren und evtl. Stahl oder Schiefer gestalterisch einzubinden. All diese kleineren Maßnahmen würden der gezeigten Eintönigkeit ein lebendigeres Bild und damit mehr Abwechslung fürs Auge bieten. Homogenität, also Gleichförmigkeit wird im Städtebau genug fabriziert – wir wollen Lebendigkeit und Abwechslung auf bestem Niveau.

Ebenso sind wir gespannt, wie die Bauten an der Leipziger Straße aussehen werden. Wieder nur Zeilenbau oder doch endlich unterschiedliche Gestaltung in Dimension einer Parzelle an einem in Zeile angeordneten Gebäude?!

http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Hafencity-Dresden-Siegerentwurf-fuer-Haeuser-veroeffentlicht

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung