Neuigkeiten

„Gemeinsam für Dresden“ – Vortragsreihe

„Gemeinsam für Dresden“ – Vortragsreihe

Auf Initiative von Herrn Jürgen Borisch (GHND) haben sich fünf  Dresdner  Vereine und Initiativen zusammengefunden, um gemeinsam für Dresden  neue Ideen im Bereich Städtebau und Architektur zu entwickeln und diese öffentlich mit den Bürgern...

Wiederaufbau Wolfshügelturm

Öffnet die Herzen, herzt die offne Geldbörse. Ein Dresdner Kleinod soll wieder entstehen. Ein Verein macht sich dafür stark. Konkreter waren die Pläne nie, also ist es nun auch an der Zeit, das vorhaben...

Grünere Innenstadt – eine Idee gewinnt an Fahrt

Mit einiger Verspätung, aber mitten in der Debatte, nimmt die SäZ unsere Idee der Stadtraumbegrünung auf und berichtet zu unserem Positionspapier „Vorschläge Begrünung zentrale Innenstadt“. Als kleines Gimmick auch eine „vorher/nachher – Ansicht“ der...

PRESSESPIEGEL – Hotel Stadt Leipzig

Pressespiegel zu unserem offenen Brief an den Baubürgermeister Herrn Schmidt-Lamontain vom 24.4.2018, zur Rettung des ehemaligen Hotel Stadt Leipzig. http://www.sz-online.de/nachrichten/am-hotel-stadt-leipzig-soll-sich-endlich-was-tun-3925073.html

Mitsprache oder Mitbestimmung?

Die Grünen im Dresdner Stadtrat haben ein Papier mit Ideen erarbeitet, wie die Dresdner stärker an der städtischen Politik und Entscheidungsprozessen beteiligt werden können. „Die Fraktion findet, dass es schon viele Wege gibt, sich...

Weiter Warten am Hotel Stadt Leipzig

Wenn es in diesem beschämenden Trauerspiel etwas gibt das professionellen Ansprüchen genügt dann das: die effektivste Form der Hinhaltetaktik! Die Öffentlichkeit wird über 6 Jahre mit immer neuen Ankündigungen vertröstet, Politik und Verwaltung schieben...

Warum neue Luxuswohnungen immer so hässlich sind

Wir bewegen uns auf gesellschaftspolitisch explosivem Gebiet. Im Umkehrschluss ist unser Thema sehr wohl von einer Wichtigkeit, die in vielen Kreisen gefährlich unterschätzt wird. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/warum-neue-luxuswohnungen-immer-so-haesslich-sind-15542367.html?utm_content=buffer07aa9&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=GEPC%253Ds6

Endspurt am Lahmann Sanatorium

Es geht voran mit den Sanierungsarbeiten, wenn auch zögernd. „Wenn alle Pläne aufgehen, könnte aus dem ehemaligen Wirtschaftshof ein heller, leichter Bau mit grünen Fensterläden und roten Dachziegeln werden, der sein Türmchen zurückerhält. Das...

Blick nach Frankfurt

In der Volksrepublik China, aber auch in Japan und Südkorea „kommt das Thema Geschichte supergut an, das steht für Emotionalität und Wärme“. Die Politiker, die sich seit Jahren für das Projekt einsetzen, betonen eher...

Einer der sich wirklich engagiert.

Sehr geehrter Berndt Dietze – auch wir möchten Ihnen allerherzlichste Glückwünsche [nachträglich] zum Geburtstag übersenden. Berndt Dietze – der für Dresdens Zustand im Bauwesen wohl wichtigste Mann der letzten 30 Jahre. Ohne ihn wäre...